Ersatzteile-Info

LUK Ausrücklager für sehr viele Fahrzeuge


NEU! Loginsystem ( Hilfe ) : Login / Registrieren
2.1 2.2
Hersteller

LUK Ausrücklager

Original LUK Ausrücklager



Zu den wesentlichen Elementen eines Kupplungssystems im Auto gehören folgende Teile: Druckplatte, Kupplungsscheibe, Kupplungsbelag, Membranfeder, Dämpfungssystem und Ausrücklager. Das Ausrücklager in seiner Funktion als Verbindungsglied zwischen der Kupplungsplatte und dem Ausrückmechanismus sorgt dafür, dass die Kraft von der Ausrückgabel auf die Tellerfeder übertragen wird. In Abhängigkeit vom Baujahr des Fahrzeugs wird die Kupplung entweder mit einem Ausrücklager oder einem Zentralausrücker ausgestattet. Bei den neueren Fahrzeugmodellen werden jedoch immer häufiger Zentralausrücker, bestehend aus einem Ausrücklager und einem Nehmerzylinder, eingesetzt. Die Ausrücklager sind generell auf die Lebensdauer der Kupplung ausgelegt. Dieses Autoteil gehört ebenfalls zu den Verschleißteilen des Fahrzeugs und sollte bei einem Kupplungswechsel ausgetauscht werden. Ein defektes Ausrücklager macht sich vor allem durch Geräusche während der Betätigung des Kupplungspedals bemerkbar. Dies könnte jedoch weitere Schäden nach sich ziehen. Die LuK Ausrücklager sowie LuK Zentralausrücker haben eine Dauerschmierung und sind somit wartungsfrei. Beide Arten der Ausrücklager von LuK sind in Erstausrüsterqualität, sie haben eine hohe Lebensdauer und bieten zahlreiche Vorteile. Mit LuK Ausrücklagern wird in jedem Fahrzeug eine niedrigere Pedalkraft benötigt und dadurch der Verschleiß der Autoteile gesenkt.

Quelle: www.luk.de



Warenkorb

Artikel: 0 Stück
Warenwert: 0 €
Warenkorb ansehen


Einfach bezahlen
Schneller Versand
Sicher einkaufen